Vorlagen zur Ausgestaltung

Unsere Realschulkollegin Karin Schäfer hat uns vier schöne Vorlagen gezeichnet und gemalt, die man gestalterisch im Unterricht einsetzen kann:  

    • Einen Tränenkrug (eher für die Grundschule) (pdf)

      (Man könnte das Blatt entweder vergrößern und Papiertränen austeilen, die die Kinder beschriften und die dann aufgeklebt werden. Oder jedes Kind erhält einen solchen Krug und trägt Tränen ein, in die es seine Gedanken/Gefühle schreibt).
    • Ein Blatt (pdf)

      (Blätter können unterschiedlich eingesetzt werden: Als Blätter, die vom Baum fallen - oder als Blätter, die an einem Hoffnungsbaum wachsen. Im Zusammenhang mit Winnenden gab es Schulen, die nacheinander mit beiden Formen arbeiteten).
    • Einen Rahmen, der in der Mitte einen Bruch hat (pdf)

      (In die Rahmen können Schüler/innen ihre Gedanken oder Erinnerungen schreiben oder malen).
    • Einen Jugendstilrahmen  (pdf) 

      (Diese beiden Rahmen können ebenso wie die Blätter eingesetzt werden: zum Ausdruck der Trauer, Klage und Erinnerung und auch als Ausdruck der Hoffnung)
 
powered by Typo3 und Zehn5