Jeux Dramatiques
Ostern spielen, erleben und entdecken

Die Geschichten um das Osterereignis, die Entdeckung des leeren Grabes und die Begegnung mit Jesus auf dem Weg nach Emmaus lassen sich sehr gut im Ausdrucksspiel entdecken.

Die Jeux Dramatiques sind Theater ohne Bühne, ohne Regisseur und ohne Zuschauer. Sie sind eine pädagogische Methode, die hilft, Basiskompetenzen auszubilden und damit die Entwicklung fördert.

Die Verkleidung mit Tüchern hilft, in die Rolle zu finden. Jede und jeder kann mitmachen. Es gibt keine Haupt- oder Nebenrollen. Alle sind wichtig, alle erleben miteinander die Geschichte und entdecken gemeinsam, was in der Geschichte steckt.

Zum gelingenden Spiel helfen bestimmte Abläufe und Regeln. Beim verarbeitenden Gespräch finden die Einzelnen Worte für das individuelle und gemeinsame Erleben und verstehen so die Geschichte noch einmal neu.

Die Teilnehmenden erleben und spielen an diesem Nachmittag selbst Texte und Motive der Geschichten um das Ostergeschehen und lernen die Möglichkeiten der Jeux Dramatiques kennen.

Programm/Ablauf

Referentin
Frauke Liebenehm
Studienleiterin, Religionspädagogin, anerkannte Leiterin für Ausdrucksspiele

Leitung
Silvia Trautwein, ev. Schuldekanin
Heike Schulz, Studienleiterin

Termin
Mittwoch, 9. März 2022
14:30 Uhr – 17:00 Uhr

Ort
Ev. Markusgemeindezentrum
Nansenstr. 19, 71522 Backnang

Hinweis
Bitte warme Socken/Tanzschläppchen und eine Wolldecke mitbringen.
Max. Teilnehmerzahl: 25

Veranstalter
Büro der ev. Schuldekanin Backnang/Marbach
https://www.schuldekan-bkmb.de