Besuch des Museums „Hotel Silber“
Im Rahmen des Gedenkjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“

Das Gebäude „Hotel Silber“ mitten in der Stuttgarter Innenstadt wurde mehr als ein halbes Jahrhundert von der Polizei genutzt und war Zentrale der Gestapo für Württemberg und Hohenzollern. Seit 2018 ist es ein Lern- und Gedenkort. Eine Führung durch das Gebäude und die Ausstellung ermöglicht den Teilnehmenden einen Einblick in

diesen einstigen Ort des NS-Terrors und eine Beschäftigung mit seinen Opfern und Tätern. Das Museum regt zum Nachdenken über das eigene Demokratieverständnis, über Werte, Grund- und Menschenrechte an.

Es wird bei dem Besuch auch gezeigt, welche Möglichkeiten das Haus für eine Exkursion mit Schülergruppen anbietet.

Programm/Ablauf

Referent:in
der Museumspädagogik

Leitung
Katrin Sauer, Studienleiterin

Termin
Donnerstag, 23. Juni 2022
15:00 Uhr – 17:00 Uhr

Ort
Museum Hotel Silber
Dorotheenstr. 10
70173 Stuttgart

Veranstalter
Büro des ev. Schuldekans Schorndorf/Waiblingen
https://www.schuldekan-schorndorf.de