„Wer da alles eingeladen ist!“
Gleichnisse Jesu – ein Fenster zum Reich Gottes

Gleichnisse sind sprechende Bilder aus Gottes Welt. Niemand kann sie so gut erzählen wie Jesus. Durch seine Person, sein Handeln, aber gerade auch durch seine Art, von Gott zu sprechen, öffnet Jesus ein Fenster zum Reich Gottes. Menschen damals und auch wir heute erhaschen einen kleinen Blick auf ein großes Geheimnis. Es bereichert – mit Kindern – tiefgehend nachzudenken, aber klar ist auch, dass wir Menschen das Reich Gottes nicht in seiner Ganzheit verstehen können. Gezeichnet werden Bilder, die Hoffnung geben, die aber auch zum Handeln herausfordern. In jedem Fall gilt, dass man die Bilder zunächst verstehen muss, was für heutige Kinder nicht immer einfach ist.

Im Bildungsplan gibt es neben längst bekannten auch neue Gleichnisse wie das vom „großen Gastmahl“. In der Fortbildung werden vielfältige Unterrichtsideen vorgestellt, erprobt und reflektiert, die Kindern im Grundschulalter ermöglichen, sich tiefgehend und kreativ mit alten und neuen Gleichnissen auseinanderzusetzen.

Programm/Ablauf

Referentin
Dr. Sabine Benz
Dozentin für Grundschule, ptz Stuttgart

Leitung
Silvia Trautwein, ev. Schuldekanin
Heike Schulz, Studienleiterin

Termin
Donnerstag, 8. Februar 2024, 14:30 Uhr – 17:00 Uhr

Ort
Ev. Gemeindehaus Großaspach
Friedhofweg 11
71546 Großaspach

Anmeldung
Staatliche und kirchliche Lehrkräfte bitte online auf der Website der Ev. Schuldekanin in Backnang anmelden.